Berliner Polizist soll rechtsextreme Inhalte verschickt haben

Berlin
Berliner Polizei bei der Arbeit © Christian Mang / info@imagedeluxe.net

Die Berliner Polizei hat Ermittlungen gegen einen Kollegen eingeleitet. Der 29-Jährige wird verdächtigt, eine Chat-Nachricht mit “rechtsextremem Inhalt” versendet zu haben. Wie die Behörde am Montag mitteilte, wurde am Freitag gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren des Staatsschutzes eingeleitet.

Quelle: RBB24