Alle Artikel in: Leipzig

Statement Roter Stern Leipzig zu Silvesternacht in Connewitz

Leipzig

Der RSL hat folgenden Brief unterzeichnet und bittet um rege Verbreitung: Offener Brief: Connewitz bleibt stabil!In der Silvesternacht gab es viele von uns, die am Connewitzer Kreuz friedlich in das Neue Jahr reinfeiern wollten. Die Präsenz der Polizei war massiv. Ab ca. 0:15 Uhr eskalierte die Situation. Feiernde wie auch Polizeibeamte wurden verletzt. Noch am frühen Morgen des 01.01.2020 gab die Polizei Leipzig eine Pressemitteilung heraus, die in den folgenden Tagen von Journalist*innen und Augenzeug*innen widerlegt […]

Ein Polizist mit Verbindungen zu rechten Kampfsportlern

Leipzig

Kurz vor dem absehbaren Ende dieses Tages bat Strafverteidiger Christian Mucha den letzten Zeugen – ein junger Polizeimeister – nach vorn, um einen Blick auf ein Foto zu werfen. Der Polizist identifizierte sich darauf selbst und nannte die Namen einiger anderer Personen. Mucha erklärte daraufhin, dass auf dem Foto neben einem weiteren Polizisten mehrere Mitglieder des rechtsradikalen „Imperium“-Kampfsportteams zu sehen seien. Quelle: Leipziger Internet Zeitung

[Leipzig] Journalist*innen, Ärzt*innen und Anwält*innen abgehört

Leipzig / Sachsen

Bei einer Überwachung im Umfeld von Chemie Leipzig wurden durch die sächsische Justiz ebenfalls Journalist*innen, Ärzt*innen und Anwält*innen abgehört. Ein Redakteur der Zeitung “Leipziger Volkszeitung” wurde dabei 130 mal belauscht. Insgesamt wurden weit über 360 Kommunikationen von “Berufsgeheimnisträgern” protokolliert. Die Dresdner Generalstaatsanwaltschaft hatte 2013 die Überwachung im Umfeld des Fußballvereins beantragt. Ermittelt wurde gegen 14 Leipziger, denen Anschläge auf Nazis und die Bildung einer kriminellen Vereinigung zu Last gelegt wurde. Vor rund einem Jahr wurden […]

[Leipzig] Polizei stürmt Wohnung von 2 Menschen aus Kamerun

Leipzig / Sachsen

Am vergangenen Wochenende (07.10.2017) stürmte die Polizei in Sachsen eine Wohnung in Leipzig, in der 2 Referenten aus Kamerun der Konferenz “Selbstbestimmt und solidarisch! Konferenz zu Migration, Entwicklung und ökologische Krise” untergebracht waren. Wie sich im Nachhinein feststellte geschah dies völlig grundlos. Die Polizist*innen reagierten lediglich auf Anrufe von Nachbar*innen. Als die beiden Betroffenen per Telefon um Hilfe bitten wollten, um die Situation zu klären, gingen die Polizist*innen zu körperlicher Gewalt über und verdrehten einem der […]