[Rostock] Beschuldigter bei Planung von Terroranschlag Polizist

Uncategorized

Heute Morgen räumte die Polizei in Mecklenburg Vorpommern mehrere Gebäude auf Grund Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Ganz abgesehen davon, dass eine Liste mit Namen aus dem linken Spektrum gefunden wurde enthält der ganze Fall ein weiteres interessantes Detail. Einer der Beschuldigten ist als Polizeibeamter der Polizeiinspektion Ludwigslust tätig.

Ergänzend wird mitgeteilt, dass einer dieser beiden Beschuldigten als Polizeibeamter der Polizeiinspektion Ludwigslust tätig ist. Gegen den beschuldigten Polizeibeamten wurden am heutigen Tag gleichzeitig disziplinarrechtliche Maßnahmen eingeleitet. Er wurde vorläufig vom Dienst suspendiert.

Staat und Nazis Hand in Hand.

Quelle: